Willkommen auf der Website der Gemeinde Jonschwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

FEUERWERK: WER RÄUMT AUF?

VOR DEM BUNDESFEIERTAG UND VOR SILVESTER: Die Gemeinde publiziert jeweils im Gemeinde-Mitteilungsblatt, auf der Webseite und auf Facebook Regeln: Rückstände von Feuerwerk müssen durch die Verursacher weggeräumt werden. Auf öffentlichen Strassen darf kein Feuerwerk gezündet werden. Auf Tiere ist Rücksicht zu nehmen, usw.

NACH DEM 1. AUGUST UND SILVESTER: An vielen Orten das gleiche Bild: Die Rückstände werden irgendwo deponiert: „Gemeinde: Räum gefälligst auf!“ Und bei der Gemeinde werden dazu noch Reklamationen deponiert. Die Gemeinde solle doch bitte solche Zustände in Zukunft verhindern.

Leider sind es einige wenige Personen, welche diesen Abfall hinterlassen. In manchen Quartieren räumen anschliessend Freiwillige die Rückstände auf und entsorgen sie auf ihre Kosten. Diesen Personen möchten wir herzlich danken.

ERFOLGLOSES MAHNEN …
Man kann sich fragen: Schafft es unsere Gesellschaft, Vorschriften einzuhalten und Rücksicht zu nehmen oder kommt es irgendwann soweit, dass das Zünden von Feuerwerk verboten werden muss? Man darf gespannt sein, auf die nächste Bundesfeier (und Silvesterfeier)!

P.S: Falls Ihnen der Text des letzten Absatzes bekannt vorkommt: Es ist exakt der gleiche Wortlaut wie im August 2019. Also: Schaffen wir es nicht?


Ist doch eine Schw....ei, oder?
Ist doch eine Schw....ei, oder?

Datum der Neuigkeit 3. Aug. 2020